Blue Flower

Hier gehe ich noch vertiefend auf Rating-Systeme ein.

 

Was ist der Unterschied zwischen Ranking und Rating?

 

Ranking bringt eine Gruppe von Spielern in eine Reihenfolge. Über die Spielstärke der einzelnen Spieler wird keine Aussage getroffen. Ranglistenturniere oder das BWF-Worldranking sind Beispiele für ein Ranking. Wieviel besser der zweitplazierte gegenüber dem fünftplaziertem ist, oder jemand mit 84312 Punkten gegenüber einem anderem mit 56416 Punkten, kann nicht bestimmt werden.

In der Übersicht Ratingsysteme der Badmintonratingsysteme sind verschiedene Punkte aufgelistet, in denen sich die Ratingsysteme unterscheiden. Hier wollen wir zu den einzelnen Punkten ein paar erklärende Bemerkungen machen.

Wir funktioniert PBR?

 

PBR wertet alle Spiele eines Zeitraums aus. Dabei werden Damen und Herren sowie Einzel, Doppel und Mixed getrennt gewertet. Gewertet wird die durchschnittliche Spielpunktedifferenz pro Satz (21:17, 21:18 ergibt einen Unterschied von 3,5 Punkten).Hat der Verlierer ein Rating von 55 Punkten, so ist die Leistung in diesem Spiel für den Gewinner 55 + 3,5 = 58,5. Hat der Gewinner ein Rating von 60 Punkten, so die Leistung des Verlierers in diesem Spiel 60 - 3,5 = 56,5 Punkte. Die Leistung aller Spiele eines Spielers in einem Zeitraum wird gemittelt.

 

Was bedeuten die Einträge in der Tabelle?

 

In Deutschland gibt es vier wesentliche Ratingsysteme für Badminton

- BAX: Das Systeme, das im Badmintonverband zum Einsatz kommt (www.badminton-bax.de)

- BADRAT: Das "inoffzielle" Badmintonratingsystem (www.badminton-rating.de)

- MADU: Das Spielpunkte-orientierte System (www.madu-rating.com)

- PBR: Ebenfalls Spielpunkte basierte System (badminton-rating.org)

Zum Vergleich der Systeme werden sie hier kurz vorgestellt. Hinweise zu der Bedeutung der Kriterien (Allgemein, Granularität, Aktualität usw.) finden sich unter Bewertungskriterien.